Ehemalige Vorträge

Allergien beim Pferd

Nesselfieber, Sommerekzem, Equines Asthma & Co.
Was steckt dahinter?

Referent*in:
Med. vet. Melanie Karrer, Pferdeklinik Dalchenhof, Brittnau
Dr. med. vet. Stefan v. Schulthess

Dienstregelung während den Wochenenden

Es ist uns ein grosses Anliegen, unseren Kunden einen lückenlosen Notfalldienst zu bieten, allerdings ist dies mit dem sich vollziehenden Strukturwandel zunehmend schwieriger, diesen aus eigener Kraft zeitlich und kostendeckend zu gewährleisten.

Deshalb haben sich die drei Gross- und Kleintierpraxen Dres. Staub/Lahoda in Madiswil, Dr. Politova in Kleindietwil und Dr Y. und S. Schulthess in Huttwil zu einem gemeinsamen Notfalldienst zusammengeschlossen.

So können wir Ihnen weiterhin für Ihre Kleintiere, Nutztiere und Pferde eine notfallmässige Erstversorgung 24 Stunden an 365 Tagen anbieten. Die Fälle werden automatisch am nächstfolgenden Tag wieder an Ihre angestammte Praxis zurückgeleitet, so dass eine eventuelle Nachkontrolle wieder bei Ihrem Tierarzt/Ihrer Tierärztin stattfindet. Alle drei Praxen bieten auch KB an.

Vorgehen bei einem Notfall:
Versuchen Sie uns zuerst unter der Notfallnummer zu erreichen. Falls dies nicht gelingt, erfahren Sie über den Telefonbeantworter, welche Praxis den Notfalldienst übernimmt.

Wir danken Ihnen für die Kenntnisnahme und Ihr Verständnis.

Unsere Partnerpraxen und Ihre Kontaktdaten:

Tierarztpraxis Alte Post
Dr. Nataliia Politova
Bahnhofstrasse 13
4936 Kleindietwil
062 965 20 14

Tierarztpraxis Madiswil
Dres. M. Staub/L. Lahoda
Oberdorfstrasse 29
4934 Madiswil
062 965 16 10

Vorschriften bei der Antibiotikaabgabe

Informationssystem über den Antibiotikaverbrauch (IS ABV)

2015 hat die Schweiz die Strategie Antibiotikaresistenzen (StAR) eingeführt – mit dem Ziel die Wirksamkeit von Antibiotika auch langfristig sicherzustellen.

Eine der seit Oktober 2019 eingeführten Massnahmen betrifft auch Tierarztpraxen: die Pflicht zur Registrierung der abgegebenen Antibiotika über eine nationale Datenbank des Bundes.

Daher können ohne Konsultation keine Antibiotika abgegeben werden. Zudem wird bei der Verschreibung eines Antibiotikums eine Gebühr für den administrativen Mehraufwand erhoben.